Universitätsstadt Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Schloß, Elisabethkirche und die Lahn stehen symbolisch für Marburg auf den Hinweisschildern an der B3a Neue Logenplätze auf den Mensa-Terrassen an der Lahn Wasserband auf der Ketzerbach Blick auf die Altstadt mit Rathaus, Marienkirche und Landgrafenschloß
englische Flaggelangue françaiseBaustelleninformationssystemMarburg | Webcams | Stadtplan | Suche | Newsletter | Kontakt | Presse | Impressum
Suche starten
Im Veranstaltungskalender werden Ihnen die aktuellen Termine und Veranstaltungen der kommenden Tage angezeigt.
Veranstaltungskalender

Hilfe für Flüchtlinge des Cappeler Camps
Hilfe für Flüchtlinge des Cappeler Camps

Baustelleninformationssystem
Baustelleninformationssystem

Mängelmelder
Mängelmelder

Marburg-Gutschein
Marburg-Gutschein


Umgestaltung Stadthalle/Erwin-Piscator-Haus

Dorfentwicklung in den Stadtteilen
Dorfentwicklung in den Stadtteilen

BÜRGERForum Bundesgartenschau 2029
BÜRGERForum Buga 2029

Solarkataster Marburg
Solarkataster Marburg

Sportstadt Marburg - Vielfalt die bewegt und verbindet -
Sportstadt Marburg (Film)
- Vielfalt die bewegt und verbindet -

Wir laden Sie ein, sich einen kurzen Film über den Wirtschaftsstandort Marburg anzuschauen. Sie benötigen dazu den Flash-Player in Version 9
Wirtschaftsstandort Marburg

Animierbares Lichtkunstwerk leuchtet auch 2012
771207

Wenn Sie hier klicken, hören Sie den Rathausgockel, das Wahrzeichen der Universitätsstadt Marburg.
Rathausgockel - auch als Klingelton!

Hessen-Finder
Hessen-Finder

Marburger Hauptbahnhof ist "Bahnhof des Jahres 2015"

"Bahnbrechender Erfolg": Marburger Hauptbahnhof wird Bahnhof des Jahres 2015. Bei der Verleihung der Auszeichnung in der Hauptstadt (von links): Dirk Flege (Geschäftsführer Allianz pro Schiene), Roland Meuschke (Leiter Bahnhofsmanagement DB), Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Oberbürgermeister Egon Vaupel und Dr. André Zeug (Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn Station & Service AG).Für den Verein Allianz pro Schiene ist der Marburger Hauptbahnhof schlicht "der Platzhirsch", wie es in Anspielung auf dessen neuen Vorplatz in der Würdigung heißt. Seit Mittwoch darf er den Titel "Bahnhof des Jahres 2015" offiziell tragen. Oberbürgermeister Egon Vaupel hat die Auszeichnung...

weiter



Jugendgruppe aus Poitiers besucht Marburg und trifft das Kinder- und Jugendparlament

Die Nachwuchspolitikerinnen und -politiker aus beiden Partnerstädten vereint. Oberbürgermeister Egon Vaupel (links) freute sich über das Gastgeschenk aus Frankreich. "Bienvenue à Marburg!" Oberbürgermeister Egon Vaupel hat eine kleine Delegation aus der französischen Partnerstadt Poitiers im Historischen Rathaussaal begrüßt. Vom 24. bis 28. August besuchten die sechs Jugendlichen und ihre Begleiter die Universitätsstadt. Auch die Fachdienstleiterin...

weiter



Umbau der Kreuzung Beltershäuser Straße/Cappeler Straße abgeschlossen

Oberbürgermeister Egon Vaupel (rechts) und Ferdinand Weber, ständiger Vertreter des Regionalen Bevollmächtigten Westhessen bei Hessen Mobil, (links) und nahmen während der heutigen Verkehrsfreigabe die neue Ampelanlage an der Kreuzung in Betrieb. Bauarbeiten enden deutlich früher als vorgesehen - Mit heutiger Verkehrsfreigabe geht neue Ampelanlage in Betrieb Die Bauarbeiten an einer der am stärksten befahrenen Kreuzungen in Marburg sind abgeschlossen: Während der heutigen offiziellen Verkehrsfreigabe nahmen Vertreter von Hessen Mobil, der...

weiter



Netzwerk Geburt: Oberbürgermeister und Landrätin begrüßen die intensive Zusammenarbeit

Vertreterinnen und Vertreter der Hebammen, Geburtshäuser, Kliniken, Ärztinnen und Ärzte, dem Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf, Beratungsstellen der Universitätsstadt Marburg aus dem Netzwerk Geburt stellten zusammen mit Landrätin Kirsten Fründt und Oberbürgermeister Egon Vaupel die Arbeit des Netzwerks und die neue Internetseite im Landratsamt vor."Das Netzwerk Geburt ist ein Zusammenschluss von Hebammen, Geburtshäusern, Kliniken, Ärztinnen und Ärzten, dem Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf, Beratungsstellen der Universitätsstadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Es steht werdenden Müttern beziehungsweise Eltern gemeinsam zur...

weiter



Ausstellung der Garten-Werk-Stadt ruft bis Ende September Wurzelgemüse in Erinnerung

Die Initiative "Garten-Werk-Stadt" hat die Ausstellung zum Thema Wurzelgemüse konzipiert und erarbeitet. Sie ist bis Ende September zu sehen. Die Ausstellung "Wurzelgemüse - vergessene Vielfalt" ist noch bis Ende September im "Gesundheitsgarten" der Stadt Marburg auf dem Gelände der Vitos-Klinik zu sehen. "Einer der Schwerpunkte des Projekts ist es, in jedem Jahr eine Ausstellung zum Thema Ernährungsvielfalt, ökologische Landwirtschaft...

weiter



Stadt spendet 80 Computer und 20 Monitore für Schulen auf den Philippinen

Die Universitätsstadt Marburg spendet 80 Computer und 20 Monitore für Schulen auf den Philippinen. Oberbürgermeister Egon Vaupel (links) übergibt die Spende an Marico Engel (Mitte), Englischlehrerin und gebürtige Philippinin. Tatkräftiger Logistiker bei der Überfahrt ist Matthias Grüttner (rechts).  Das eine oder andere Grundschulkind wird auf seinem Schulweg in die Ricardo Bernas Elementary School neben Rechnen und Schönschrift auch an Marburg denken. 80 Computer und 20 Monitore der Marburger Stadtverwaltung werden demnächst in ihrer Schule und anderen Bildungseinrichtungen auf den...

weiter



Marburg auf Facebook
Marburg App virtuell Tour
Hier finden Sie Informationen über Marburg
in Leichter Sprache Webcam

direkt zu ...

Informationen als Text erhalten Sie unter www.wettereule.de