Sport in Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Georg-Gaßmann-Stadion bei Nacht Marburger Stadtlauf; Foto von Heiko Krause Radfahren in Marburg Skatepark im Georg-Gaßmann-Stadion bei Nacht
FD Sport | Stadtplan | Suche | Kontakt | Impressum
Suche starten

Sport aktuell

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10eine Seite weiter blättern

U 17-Nationalmannschaft: EM-Qualifikation in Wetzlar und Marburg

Fußballspieler läuft dem Ball auf grünem Rasen hinterher (Bild in neuem Fenster anzeigen)Bulgarien ruft: Die EM-Endrunde vom 6. bis 22. Mai 2015 ist das Ziel der deutschen U 17-Junioren, wenn es im März in Hessen in die EM-Qualifikation geht. Zum Auftakt trifft die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück am 21. März, ab 11 Uhr, im Stadion Wetzlar auf die Slowakei. Zwei Tage später geht es zur selben Uhrzeit im Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg gegen die Ukraine, ehe am 26. März, erneut um 11 Uhr und wieder in Wetzlar zum Abschluss Italien wartet. weiter

Hessenauswahl Sehgeschädigtenjudo feiert guten Jahresabschluss

Hessenauswahl Sehgeschädigtenjudo feiert guten Jahresabschluss (Bild in neuem Fenster anzeigen)Die Hessenauswahl sehgeschädigter Judoka hat zum Jahresabschluss dreizehn Medaillen in Schweden gewonnen. Beim internationalen Ländervergleichsturnier Cannon Cup in Göteborg am zweiten Dezemberwochenende erkämpften sich die zehn hessischem Judoka 5 Gold- und je 4 Silber- und Bronzeplaketten. Landestrainer Markus Zaumbrecher und Landesjugendwart Max Kunzmann begleiteten die Mannschaft nach Nordeuropa. weiter

Marburger Lahntallauf 2015

Läufer auf der Strecke beim Lahntallauf 2014. Im Hintergrund das Marburger Schloss.  (Bild in neuem Fenster anzeigen)Wenn der Winter vorbei ist, dann bietet es sich an, die Form auf einer vermessenen bestenlistenfähigen flachen Strecke zu testen. Eine gute Gelegenheit dafür ist seit vielen Jahren der Frühjahrslauf des Ultra Sport Club Marburg mit seinem Zehn-Kilometer-Rundkurs an der Lahn. weiter

Aktiv gegen Brustkrebs - Pink Ribbon Radtour macht Station in Marburg

Björn Backes, Leiter des Fachdienstes Sport (1.v.l.) und Stadrat Jürgen Hertlein (1.v.r.) empfangen das Team 3 der Pink Ribbon Radler in Marburg. (Bild in neuem Fenster anzeigen)3000 km im Zeichen der Solidarität auf dem Rad durch Deutschland

Seit fast zwei Wochen führt die Pink Ribbon Radtour vier Teams in Form einer Schleife durch ganz Deutschland. Die pinkfarbene Schleife ist das internationale Symbol für Engagement gegen Brustkrebs. Ziel der Aktion ist es, die Botschaft der wichtigen Früherkennung bei Brustkrebs in die Öffentlichkeit zu tragen. Die sportliche Aktivität trägt außerdem zur Erhaltung der Gesundheit bei. weiter

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10eine Seite weiter blättern

direkt zu ...