Universitätsstadt Marburg

zur Schnellnavigation zum Menü zum Artikelanfang
Salamander Photovoltaikanlage THS Preisverleihung-Hauptstadt-Fairer-Handel-2009 Klare Luft
englische Flaggelangue françaiseBaustelleninformationssystemMarburg | Webcams | Stadtplan | Suche | Newsletter | Kontakt | Presse | Impressum
Suche starten

Umweltschutz, Naturschutz, Klimaschutz

In diesem Bereich finden Sie Informationen zum Umweltschutz, Naturschutz, Klimaschutz und über die Grünflächen der Universitätsstadt Marburg. Sie erfahren auf diesen Seiten was die Universitätsstadt Marburg für ein lebenswertes Miteinander von Mensch und Natur unternimmt und wie Sie selbst aktiv werden können.

Da Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit miteinander verknüpft sind, finden sich auf diesen Seiten ebenfalls Informationen zum Fairen Handel.

Die zahlreichen Themen werden in Marburg in gleich zwei Fachdiensten (67 und 69) behandelt. Auf den Seiten des Fachdienstes finden Sie die richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen. Oder kommen Sie doch einfach zu einer unserer Veranstaltungen. Wir würden uns freuen!

Klimapartnerschaft Marburg-Sfax

Gruppenfoto der Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kapstadt (Bild in neuem Fenster anzeigen)Die Universitätsstadt Marburg nimmt mit ihrer tunesischen Partnerschaft Sfax an dem Projekt "50 Kommunale Klimapartnerschaften bis 2015" teil. Im März fand ein Auftaktworkshop für alle beteiligten Partnerkommunen in Kapstadt statt. weiter

Earth Hour 2014

Bild 8: Elisabethkirche während der Earth Hour 2014 (Bild in neuem Fenster anzeigen)Am 29. März gingen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der vom WWF organisierten Aktion namens "Earth Hour" haben viele tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit gehüllt. Auch die Universitätsstadt Marburg war in diesem Jahr wieder dabei und hat eine Stunde lang die Beleuchtung von Rathaus, Schloss und Elisabethkirche abgeschaltet, um so ein Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. weiter

Stadt stellt Straßenbeleuchtung im Kaufpark Wehrda auf LED-Technik um

Bürgermeister Dr. Franz Kahle, Herr Kühne, Herr Borntäger und Herr Kühn präsentieren einen Plan, der die Standorte der ausgetauschten Lampen zeigt. Von links nach rechts: Herr Kühn, Werbekreis Gewerbegebiet Wehrda; Herr Dr. Kahle, Bürgermeister; Herr Bornträger, Stadtwerke Marburg, Abt. Strom-/Datennetze/Warte; Herr Kühne, Geschäftsführer Stadtwerke Marburg (Bild in neuem Fenster anzeigen)Im Kaufpark Wehrda hat die Universitätsstadt Marburg die vorhandene Natriumdampfhochdruckbeleuchtung durch LED-Beleuchtung ersetzt. Durch die Umrüstung können über 17.000 kWh/a an Energie eingespart werden. Das entspricht einer Einsparung von fast 9 t CO2 und ca. 3.000 Euro an Stromkosten pro Jahr. weiter

Stadtbücherei Marburg verleiht kostenlos Energiesparpaket

Energiesparpaket für Bibliotheken (Bild in neuem Fenster anzeigen)Das Umweltbundesamt stellt Bibliotheken in ganz Deutschland mehr als 1.000 Energiesparpakete zur Verfügung - ein solches Energiesparpaket kann ab sofort auch über die Stadtbücherei Marburg ausgeliehen werden! weiter


Marburg auf Facebook
Marburg App virtuell Tour
Hier finden Sie Informationen über Marburg
in Leichter Sprache Webcam

direkt zu ...